A3 LLB Strandbühne Terminplanung Saison 2021

 

 

Juli 2021

 

FR 02.07 – So 04.07.2021 18:30 und 20:30 Uhr

THEATER

es.schmil.zt

Premiere: FR 02.07.2021 um 18:30

Die Zeit rennt davon. Die Erde heizt sich auf und den Menschen ebenfalls. Für viele ist es schon zu spät und sie ziehen ins Gebirge, um vor der befürchteten Flut sicher zu sein. König und Tramsen, ganz Engel in Weiß, sind mit dem Auftrag auf diese Welt gekommen, sie zu retten. Aber will sie das denn überhaupt? Und geht das überhaupt noch? In einem turbulenten Wechsel zwischen Szenen und Musik erzählen König und Tramsen von ihren Versuchen, der widersprüchlichen menschlichen Seele auf die Schliche zu kommen. Sie skizzieren dabei Menschen, die sich bequem eingerichtet haben in der Krise; Menschen die sich resigniert den immer seltsamer werdenden Sommern hingeben.

es.schmil.zt beschreibt dabei keineswegs kein weiteres Untergangszanrio, sondern fragt danach, was das Leben in den (Dauer-)Krisen in uns Menschen verändert; wie sich bewusste oder verdrängte Bedrohung auf unser Tun und Nicht-Tin auswirkt. Dabei nutzen die Multiinstrumentalisten eine feine, poetische Sprache und kreieren herrlich alltagsabsurde Situationen, mit denen mancher Kloß aus dem Hals gelacht werden kann.

Helge Tramsen ist als Regisseur und Schauspieler bundesweit tätig. Bremer Autoren- und Produzentenpreis für „Ich bin ein Antifant, Madame“
Hans König ist Autor, Regisseur und Musiker sowie Mitbegründer des preisgekrönten Aktionstheaters theatre du pain und des Butzbacher & Brommelmeier Ensemble

Karten über https://www.sommer-summarum.de

 

 

 biene angucken web

 

SO 11.07.2021  15:00 Uhr

THEATER

Potztausendschön  -  Die Geschichte von Helden, Clowns und wilden Bienen.

Ein Umwelttheaterstück für die ganze Familie vom Potztausendschön e.V.

In einer poetisch-phantasievollen und zugleich lehrreichen Geschichte ist es dem Schauspieler Sven Hegeler gelungen, die faszinierende und bedrohte Lebensweise der Bienen und Insekten in kindgerechter Form lebendig werden zu lassen. Mit den Elementen Erzähltheater, Musik und Zauberei wird die Geschichte eines Circusclowns erzählt, der seine Liebe zum Imkern und den Bienen entdeckt. Die Bedrohung der Natur kommt in der Person eines giftspritzenden Arbeiters daher. Gemeinsam mit den Kindern werden im Theaterspiel verschiedene Lösungsmöglichkeiten erkundet und spielerisch umgesetzt.

Buch und Regie: Hans König

Weitere Informationen zum Verein Potztausendschön finden Sie hier: http://potztausendschoen.de/altes-und-neues.html

 

 

 

breminale dezentrale blau web

 

21.07. - 25.07.2021

KONZERTE, POETRY, KINDERTHEATER

Breminale Dezentrale

 

21.07.2021   Einlass 18:00 Uhr

FLUT-Bühne im LichtLuftBad mit Say Yes Dog, WEZN.

WEZN [ve z n] sind Paul und Maischa, zwei Wesen mit Leidenschaft für elektronische Musik. Sie entführen in mystische Klangwelten zwischen Minimalismus und Extremen.

Das deutsch-luxemburgische Trio Say Yes Dog präsentiert ihr aktuelles Album „Voyage“: Elektro-Pop mit schwebender Leichtigkeit, treibenden Hooks und melodischen Höhenflügen.

 

22.07.2021  Einlass 18:00 Uhr

FLUT-Bühne im LichtLuftBad mit Rumba de Bodas, POW.

POW kippt improvisierte Lines des Jazz, Beats der elektronischen Musik und die Nostalgie von Videospielen in einen großen Topf und rührt einmal kräftig um.

Rumba de Bodas hochtouriger Latin-Funk-Mix bewegt sich zwischen Discomusik und Ska, getragen durch die ungenierte Seele des Punks.

Nordwest-Ticket

 

23.07.2021  Einlass 18:00 Uhr

FLUT-Bühne im LichtLuftBad mit Paloma & The Matches, Rausz.

Rausz heißt übersetzt, gemütlich einen sitzen zu haben. Musikalisch darf oldschool Grunge aus den 90ern erwartet werden mit Gitarre, Bass, Schlagzeug und einer Sängerin, die stinkewütend ist.

Paloma & The Matches zeichnen sich durch einen handgemachten Mix aus Gute-Laune-Surfmusik, dreckigen Gitarrenriffs, gepaart mit funky Basslines und melancholisch-verträumten Klängen aus, die an alte Tarantino- oder Bond-Soundtracks erinnern.

Nordwest-Ticket

 

24.07.2021  11:00 Uhr

FIGURENTHEATER

Mensch, Puppe!

Peter und der Wolf, ein musikalisches Märchen von Sergej Prokofjew für Kinder ab vier Jahren. Dauer: 40 min. Spiel Leo Mosler. Regie & Ausstattung Rainer Schicktanz.

Der Eintritt ist frei, aber es muss ein Ticket bei Nordwest-Ticket bestellt werden.

 

24.07.2021  Einlass 18:00 Uhr

FLUT-Bühne im LichtLuftBad mit Die Sterne, Devin Heat.

Die Sterne mit Frank Spilker als das letzte verbliebene Ur-Mitglied. Musikalisch treffen krautige Flächen auf Italo-Pop, verspulten Folk, Psychedelia und Disco. Es funkelt an allen Ecken und Enden.

Devin Heat. Singer-Songwriter aus der norddeutschen Tiefebene mit Fable für Classic Rock, Folk und Indie Rock .

Nordwest-Ticket

 

25.07.2021   11:00 Uhr

FIGURENTHEATER

Mensch, Puppe!

Rumpelstilzchen frei nach den Brüdern Grimm für Kinder ab fünf Jahren. Dauer: 45 min. Spiel Leo Mosler. Regie & Ausstattung Rainer Schicktanz.

Der Eintritt ist frei, aber es muss ein Ticket bei Nordwest-Ticket bestellt werden.

 

25.07.2021  Einlass 14:00 Uhr

FLUT-Bühne im LichtLuftBad mit Alltag, LivePoetryBremen – Spezial.

Die Poetry Slam-Sommer-Gala im Rahmen der Breminale präsentiert die amtierenden deutschsprachigen Meister_innen im Team Slam “Unterricht mit Psychos” aka. Theresa Sperling und Sebastian Hahn und die Oldenburger Slam Poetin Annika Blanke. An ihre Vortragsseite gesellt sich der Poetry Slammer und Singer/Songwriter Florian Wintels.

Nordwest-Ticket

 

Als der Elektropunk-Hype längst vorbei war, haben Alltag von ihrer Oma einen Synthesizer geschenkt bekommen. Seitdem versuchen sie mit einer Mischung aus Service-Dienstleistung, zeitgenössischem Theater und einem vorgetäuschten Alkoholproblem von ihrer musikalischen Unsorgfältigkeit abzulenken. Auf der Bühne gibt’s Ravepunk und Postballermann mit vielen Geräten, aber ohne Laptop. Alles schön live. Diesen August kommt die erste Schallplatte, sie wird den Titel „Leben am Tresen“ tragen und sie wird sehr gut. Bei Alltag bügelt die Polizei noch selber.

Nordwest-Ticket

 

 

20210606 111959

 

28.07.-31.07.2021   21:00 Uhr

STELZENKUNST
Alice in Wonderland

Premiere: MI 28.07.

Auch im zweiten Jahr der Pandemie nutzt Stelzen-Art kreativ die Zeit, für ein neues, spektakuläres Großprojekt.
Dieses Mal geht es mit Alice in das traumhafte Wunderland mit seinen Herzdamen, Hasen, Raupen, Schweinen, Geiern, Feuer- und Wasserwesen. Doch diese innere Welt ist ins Ungleichgewicht geraten: Gier, Neid und Missgunst bevölkert das Herz der Herzkönigin. Eine mutige Seele wird gesucht, die Balance neu zu richten...
In groben Zügen am Handlungsstrang der Geschichte von „Alice in Wonderland“ orientiert, entfacht Stelzen-Art ein Feuerwerk aus ihrem großen Repertoire an ausgewählten, fantastischen Charakteren.
16 Akteure in 33 Figuren, versprechen einen opulenten Abend voller Fantasie, Akrobatik und Feuerkunst.
Ein Hauch von Bollywood weht über dem verwunschenen Bremer LichtLuftBad, wenn sich die skurrilen Wesen in rasanter Szenenfolge durch die Show tanzen. Doch genauso prägend sind die poetisch feinen Momente, wie die, wenn seidene Windfische durch den „Quallenwald“ schweben...

Regie: Janine Jaeggi, Martin Sasse, Ensemble Stelzen-Art
Musikbearbeitung: Martin Sasse
Choreographie: Janine Jaeggi, Ensemles Stelzen-Art
www.Stelzen-Art.de

Karten über SommerSumarum

 ALICE IN WONDERLANDweb

 

 

 

August 2021

 

 

LichtLuftLyrik

 

04.08.2021  19:00 Uhr

LESUNG

Licht:Luft:Lyrik

Sieben Stimmen aus der Schreibwerkstatt von Ulrike M. Hille. Die sieben Stimmen, die an diesem Abend lesen, atmen in verschiedenen Rhythmen, aber dies macht die Lyrikwerkstatt so einzigartig und ihre Melodie so spannend. Ulrike M. Hille begleitet seit über 30 Jahren Poetinnen und Poeten auf ihrem Weg zur lyrischen Selbstfindung. An diesem Abend stellen sich sieben Stimmen vor, die von Büchern und Wein, vom Abschiednehmen und von Feen in der Lichtung, von Loslassen, Glauben und Suchen erzählen. Es lesen Ulrike M. Hille, Carmen Ahrens, Birgit Tillmann, Christa Fahsel, Donka Dimova, Maria Kruskop und Eigenie Ivanova in Kooperation mit dem Bremer Literaturkontor.
Tickets für 12 Euro (ermäßigt 5 Euro, Solidaritätsticket 17 Euro) bei Nordwest-Ticket

 

 

 

Musikalischer Gartensalon Bachmann

 

08.08.2021  17:00 Uhr

KONZERT

Bésame mucho

Musikalischer Gartensalon mit Musik von Bizet bis Piazzolla.

Die Reihe knüpft an die traditionsreiche Salonkultur des 19. Jahrhunderts an. Das Konzert mit hochkarätigen Musikern aus Spanien und Südamerika wird mit Charme, Poesie und Humor liebevoll moderiert. Faszinierende Rhythmen, leidenschaftliches Temperament und wunderschöne Melodien werden mit mitreißender Spielfreude und Feuer  präsentiert. Es konnte die herausragende Sopranistin Julia Bachmann für dieses exklusive Konzert gewonnen werden. Die junge Sopranistin hatte bereits zahlreiche Engagements an diversen Opernbühnen im In- und Ausland und gewann viele renommierte Auszeichnungen, Stipendien und Preise.
Tickets unter Musikalischer Gartensalon

 

 

Postpunk Kachel B

 

21.08.2021          Einlass 16.30 Uhr  Beginn 17.30 Uhr

KONZERT      

Geräusche für die Zwanziger

Deutsche Postpunk (Bremen/Berlin) und Gäste

Die deutsche Postpunk: 100% Anti plus 100% Postpunk ergibt 200% Fun Fun Fun.

Nicht der Klang der Revolte, sondern ein unbekümmertes „Wer, wenn nicht wir?“ führt den Taktstock. Und selbstverständlich gibt es Fagott-Solos, ein selbst im Independent-Bereich völlig zu Unrecht vernachlässigtes Instrument.

Unser angekautes Jahrzehnt steht musikalisch 2021 da, wo wir 1981 schon einmal standen: die beste Musik wird zu Hause gemacht. Selbst wenn die Musiker der Deutschen Postpunk in der damaligen Zeit der Kassettenlabels aus Kinderzimmerproduktion noch nicht geboren waren: Geniales Dilettantentum trifft auch bei ihnen auf den Willen zum gepflegten Lärm mit selbst gemachten Noten. Die wirklich neue deutsche Welle flutet das LiLuBa! 

Als Gäste freuen wir uns auf vertraute Szene-Musiker mit gelebter NDW-und Punk-Expertise, die für die jungen wilden Headliner die Messlatte absichtlich hoch legen werden.

 

 

Cats on Fire web

 

MI 25.08. – SO 29.08.   19:30 Uhr

THEATER

CATS ON FIRE

Premiere: MI 25.08.

CATS ON FIRE ist ein „Von-Frauen-Mit-Frauen-Für-Alle“ in der Pandemie konzipiertes Open-Air-Theaterstück des Bremer Tourneetheaters über die schillernde, lodernde, fragile Kraft unserer Weiblichkeit. Es ermöglicht mehreren soloselbstständigen Ausnahmekünstlerinnen all das, was über die bestürzende, anhaltende Geschlechterungerechtigkeit gesagt werden muss, künstlerisch virtuos, witzig bis sarkastisch, mit durchschlagender Bildkraft auf den Punkt und in die Welt zu bringen.

Das Theaterhappening  wird an 5 dafür gestalteten Open-Air-Schauplätzen im zauberhaften LiLuBa zelebriert. In  den 5 Solo-Schmuck-Stücken werden persönliche und fantastische Geschichten in Wort, Klang und Bild dargestellt. Die Schauspielerinnen machen ihrer Wut und Fassungslosigkeit Luft und erzählen von ihrer Liebe zum Leben, davon, wofür es sich zu kämpfen lohnt und woran sie mit Leidenschaft glauben.

Idee & Inszenierung: Sissi Zängerle | Schauspiel, Text, Kostüm und Bühnendesign: Barbara Begerow, Silke Bollhorst, Marion Minetti, Tinka Klindtwort, Nomena Struß | Choreographie: Nicki Rayepen

Weitere Informationen auf www.bremer-tourneetheater.de

Karten über https://www.sommer-summarum.de

 

 SEPTEMBER 2021

 

Bagage

 

SA 19.09.    19 Uhr

TANZTHEATER

BAGAGE

Tanztheater im Generationen Mix / tanzwerk bremen
Jugendliche und Erwachsene tanzen zum Thema „Familie und Beziehungen“.
Live-Performance & Filmpräsentation 

Choreografinnen: Alexandra Benthin & Anne-Katrin Ortmann

 

 

Wunderland Kollektiv follow Alice 1k

 

FR 24.09. - SO 26.09.   18 Uhr

THEATER

#followAlice

Eine moderne Adaption von Alice im Wunderland. Inszeniert, gespielt und getextet vom Wunderland-Kollektiv.

Es heißt: „Glück sind die kleinen Dinge im Leben“. Doch wenn das so ist, warum brauchen wir immer mehr, müssen uns profilieren und die beste Version von uns selbst sein? Profile die wir nach außen tragen wie Visitenkarten. Visitenkarten wie Eintrittskarten, um im Strom unseres Zeitgeistes mitzuschwimmen. Wer ist die Alice unserer Zeit und warum braucht sie auch jetzt noch ein Wunderland? Ist es nur ein Traum oder eine abstrakte Konfrontation mit den Absurditäten, von…. tja, von was eigentlich?

Eine Reise voller Fragen, auf einem Weg den keiner zu kennen scheint.

Das Kaninchen weiß anscheinend den Weg und lässt Alice zur Followerin werden. Du willst mit auf die Reise? Dann sag laut „Hallelujah“ und: #followAlice

Das neugegründete Theaterensemble Wunderland-Kollektiv besteht aus: Myra Wieland, Leonie Königer, Mia-Sophie Haack, Stefan Leers, Kristin Spreen, Daniel Evans, Markus Gefken, René Eichhorn, Ute Bescht, Cecilia López, Neda Ahmadi und Mareike Zedler.

 

 OKTOBER 2021

 

walgesang Tour Werbebild1 1kx1k

 

02.10.21     18 Uhr 

KONZERT & VORTRAG

WALGESANG

Meer, Musik und Aktivismus

Das Meer ist Ursprung der Menschheit und ist doch weltweit bedroht. Als Gewinner*innen des Wettbewerbs "Kultur + Nachhaltigkeit = Heimat" des Rats für Nachhaltige Entwicklung verbinden die Band Ahabs Linkes Bein gemeinsam mit der Nachhaltigkeitsexpertin Marie-Luise Abshagen politischen Aktivismus mit einer wilden Mélange aus Betonwüstenfolk, Seemannschanson und Protestbluegrass. Es geht um den Schutz der Meere, den Kampf pazifischer Küstengemeinden gegen Tiefseebergbau und die Küste als Sehnsuchtsort. Denn: #MeineHeimatKlingtNachWellen